Die Verschränkung von Digital & Print wird immer wichtiger

Besonders fortschrittliche und innovative Druckprojekte werden mit dem Golden Pixel Award ausgezeichnet. Dabei wird das Zusammenspiel verschiedener Faktoren wie Idee, Qualität, Produkt oder Nachhaltigkeit bzw. auch das Ergebnis der Zusammenarbeit der Kunden mit der Agentur und der Druckerei in seiner Gesamtheit bewertet. Daher ist dieser Award einmalig: Es wird nicht nur das Endprodukt ausgezeichnet, sondern ebenso der gesamte Projektgedanke hervorgehoben.

Personalisierung von Druckprodukten

Für die 17. Auflage der Auszeichnung reichte Leykam Let’s Print in der Kategorie „Innovative Geschäftsmodelle“ den „Cover Generator 2-teilig“  ein. Dieses Online-Tool wurde entwickelt, weil die Verschränkung von Print und Digital, aber auch die Personalisierung von Printprodukten immer mehr zum Thema wird. Auf kreative Art und Weise wird eine man eine Brücke zwischen Druckprodukten und der Online-Welt geschlagen. Die Umsetzung erfolgte mit den Tochterunternehmen amano media (Programmierung) und Gutenberg Druck (Digitaldruck Umschlag) für das Leykam Let’s Print Kundenmagazin 2017.

Innovatives Geschäftsmodell gewinnt Award

Mit diesem Projekt gewann Leykam Let’s Print den „Golden Pixel Award 2017“, eine Auszeichnung, welche die Verdienste an der Arbeit zur Findung von technischen Brücken zwischen On- und Offlinemedien sowie der Stärkung des Cross-Media-Gedanken würdigt. Und es zeigt, dass Druckunternehmen auch den – immer wichtigeren -digitalen Markt erschließen können, wenn Sie innoviativ sind.

__________________________________

Sie wollen auch einen Blog-Beitrag schreiben?

Sehr gerne! Denn dieser Druck-Blog ist der Blog der Menschen in der Druckbranche für ihre persönlichen, individuellen Erfahrungen und (Fach)-Themen mit dem Bezug auf die Branche.  Er ist eine Innovation, denn als allgemeinen Druck-Blog können sich hier alle Menschen, die in der Druck- und Weiterverarbeitungsbranche arbeiten, mitteilen: Egal ob sie nun Drucker, Vertriebler, Innendienstler, Geschäftsführer, Gesellschafter oder Student sind, beim Handel, der Zulieferindustrie oder einem der Druck-Verbände arbeiten. Schreiben Sie „frisch und frei von der Leber weg“, frech oder nachdenklich, stets aber unredigiert zu den Themen, welche sie persönlich oder beruflich bewegen. Lediglich politische, rassistische, religiöse Themen sind ausgeschlossen. Es kommt auch nicht auf Ihren Status an: Hier ist jeder willkommen, der mit der Druckbranche verbunden ist! Und natürlich tun Sie damit auch etwas für Ihre persönliche Selbstvermarktung…

Wie es geht, steht im Detail hier!


Peter Sauter

Peter Sauter

Peter Sauter ist seit über 47 Jahren in leitenden Positionen in der grafischen Industrie tätig. Sein Spektrum und Berufserfahrung reicht vom Tiefdruck über den Bogen- und Rollenoffset und Digitaldruck bis hin zum PrintManagement. Seit dem 01.07.2019 ist er für das StartUp EMPrint GmbH aus Monheim, die neue PrintManagement-Agentur in Deutschland, verantwortlich.

Peter Sauter eine E-Mail senden | Webseite besuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.